Das Saft-Fasten-Experiment – Tag 5

Säfte

Foto: FlickR/ khawkins04/ Ken Hawkins

 

Der fünfte Fastentag unserer Redakteurin Susanna Hanneke! Tag 1, 2, 3 und 4 verpasst? Dann einfach auf die Nummern klicken.

 

 

Tag 5: Es geht bergauf

Heute geht es mir ziemlich gut. Ich fühle mich weitestgehend fit und auch die Arbeit geht mir leicht von der Hand. Beeindruckend, dass der Körper so gut mit dieser Ernährung auf Sparflamme zurechtkommt. Wenn nicht immer wieder der fiese Appetit, also die pure Lust aufs Essen, dazwischen käme, könnte ich mir glatt vorstellen, noch viel länger zu fasten. Dank der vielen bunten Säfte jeden Tag wird mein Körper ausreichend versorgt, vor allem mit den so wichtigen Mikro-Nährstoffen, also Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, sekundären Pflanzenstoffen und essentiellen Fettsäuren.

 

Fortsetzung folgt – morgen auf veggiejournal.de

 

PS: Noch mehr zum Thema Fasten inklusive Pro- und Contra-Argumenten lesen Sie übrigens auch in unserer Februar/März-Ausgabe 2014!