Das sind Deutschlands schönste Veganer!

Schön, heiß, vegan: Die Gewinner des "Germany‘s Sexiest Vegan 2016"-PETA-Awards stehen fest.

Viele machten mit, aber nur drei Personen konnten gewinnen: Deutschlands größte Tierrechtsorganisation suchte nach den engagiertesten, hinreißendsten und charmantesten Veganern Deutschlands, um den Titel „Germany’s Sexiest Vegan 2016“ zu verleihen.

In der Kategorie „Frau“ gewann Michaela aus München. Sie geht für PETA-Aktionen auf die Straße und untersützt verschiedene Gnadenhöfe. Wenn sie gewinnen sollte, wolle sie eine Party schmeißen, verkündete sie im Vorhinein. Prost!

michaela-muenchen

 

In der Kategorie „Mann“ siegte Manuel aus Woergl. Seit über drei Jahren lebt er bereits vegan. Im August 2014 gründete Manuel das vegane Kleiderlabel „Janus Clothing“, genau zwei Jahre später folgte sein Schmucklabel „NatureCraft“. Sein Ziel: zeigen, dass es bei Veganismus nicht nur ums Essen geht und Menschen ein Vorbild sein.

manuel-woergl1

 

In der Kategorie „Offen“ sicherte sich Nova aus Herne den 1. Platz. Nach vielen Jahren als Vegetarier*in stieg Nova im Sommer 2015 auf vegan auf. Tipp für Neulinge: Sich unbedingt mit Vegan-Erprobten austauschen, um schnell viele neue leckere Lebensmittel kennenzulernen. Nova setzt sich ehrenamtlich für einen nachhaltige Studentenorganisation ein, die Tieren eine Stimme gibt.

nova-herne

Mehr Infos zu den Gewinnern und dem Award unter: sexy.peta.de

Fotocredit: Screenshot www.sexy-peta.de