Hass pur

Klein, rundlich, dunkelviolett bis schwarz kommt sie daher und erfreut uns mit ihrer zart-cremigen Konsistenz. Die „Butterbirne“, wie die Avocado auch genannt wird, ist eine wahre Nährstoff-Bombe und gilt damit als Superfood. Sie sorgt dafür, dass wir unsere Nerven nicht verlieren und hält außerdem unser Herz intakt. Die Mayas sagten ihr sogar eine aphrodisierende Wirkung nach.

Ihr hoher Fettanteil schreckt jedoch manchen Sportler ab – zu Unrecht, sind doch gerade „gute“ Fettsäuren, wie sie die Avocado enthält, wichtig für dauerhaften Muskelaufbau. Zudem beugt ihr Verzehr Muskelkater vor.

Sehen wir die Beere im Supermarkt liegen, hat sie schon eine lange Reise hinter sich, wächst sie nämlich an immergrünen Avocadobäumen in den Tropen und Subtropen Mittelamerikas und des nördlichen Südamerikas. Die Frucht eignet sich wunderbar als Brotaufstrich (in Kombination mit Kala Namak schmeckt sie wie ein hartgekochtes Ei), im Salat, als Dip oder im Smoothie. Ein Superfood, das jeder kennen sollte!