Lust auf Fast Food von Andreas „Bär“ Läsker?

Bear_Kai_XOND4


Musikmanager, Buchautor, Fotograf – und nun auch noch Gründer einer Fast-Food-Kette! Also back to the roots, zurück zur rundlichen Bärenstatur? Natürlich nicht! Andreas „Bär“ Läsker bleibt fit und schlank – im Interview mit uns hatte er berichtet, wie sich seine Figur und sein Leben geändert hat, seit er sich rein pflanzlich ernährt.

 

Nun will er gutes, tierproduktfreies Essen unter die Leute bringen. Zusammen mit Filmproduzent Kai Binder startet er die erste vegane Franchise-Fast-Food-Kette. Der Name ist Programm: XOND ist Schwäbisch und bedeutet schlicht: „gesund“. Dass das kein Widerspruch zu „schnell“ sein muss, wollen die beiden mit ihrem Unternehmen zeigen. Mit selbst entwickelten Gerichten in Bio-Qualität möchten sie Veganern das Leben erleichtern und Allesesser auf den Geschmack bringen.

 

Gestartet wird – natürlich – in Bärs Heimat Stuttgart, weitere Städte sollen bald folgen. Wer das Projekt unterstützen möchte, hat kann sich hier am Crowdfunding beteiligen: www.startnext.com/xond. Es winken tolle Dankeschöns!