Rezept: Kürbis-Apfel-Suppe

Kürbis und Apfel – zwei Früchtchen, die uns den Herbst versüßen. In dieser Suppe verbinden sie sich zu einer feinen Liaison … Als Deko dienen hier übrigens Limequats, die man wie ihre orangefarbenen Schwestern, die Kumquats, mit Schale essen kann. Heute im Supermarkt entdeckt!

Zutaten für 4-6 Personen:

750 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
2 mittelgroße Äpfel, z.B. Boskop
1 mittelgroßer Kürbis, z.B. Hokkaido
1 Stück Ingwer, ca. 2-3 cm
Limettensaft
rote Currypaste
Salz
Cayennepfeffer

Gemüsebrühe erhitzen. Kürbis und Äpfel in Stücke schneiden, Ingwer schälen und ebenfalls zerkleinern. Alles zusammen in der heißen Brühe weich kochen (ca. 15 Minuten).

Im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren, die Kokosmilch einrühren und mit Curry, Salz, Cayennepfeffer und Limettensaft abschmecken. Schon fertig!