Rezeptidee

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Asiatisches Ingwer-Gemüse mit gebratenem Tempeh

Zutaten für mindestens zwei Personen:

200 g Zuckerschoten
170 g Tempeh (aus Lupinen oder fermentierten Sojabohnen)
100 g Shitake-Pilze
2 Karotten
1 Chinakohl
1 kleiner Brokkoli
1 kleine Zucchini
3-4 EL Sojasauce
3-4 EL Ingwer, gehackt
2 EL Sesamöl
Koriander (nach Geschmack)
Sprossen (nach Geschmack)
Salz, Pfeffer

Das Gemüse waschen, putzen, die Zucchini und Karotten stifteln, den Chinakohl und die Shiitake-Pilze in Streifen schneiden und die Röschen aus dem Brokkoli-Strunk lösen. Das Sesamöl in einem Wok (es geht aber genauso gut in einer Pfanne) erhitzen und das geschnittene Gemüse zusammen mit den Zuckerschoten und dem Ingwer bei geringer Hitze anbraten. Währenddessen den Tempeh in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer in etwas Pflanzenfett oder Öl anbraten, bis eine goldbraune Färbung entsteht. Das währenddessen gar gebratene Gemüse mit Sojasauce ablöschen, Koriander und Sprossen unterheben und kurz ziehen lassen. Anschließend zusammen mit dem krossen Tempeh servieren.

Tipp:
Wer gerne eine fruchtige Note in seinem Gemüse mag, der kann warten, bis es nur mehr lauwarm ist und eine in Würfel geschnittene Mango untermengen.