Unser Tipp für heiße Tage: selbstgemachte Limonade

Limonade

 

 

Sie ist super erfrischend und macht dazu auch noch richtig Spaß: Nichts passt besser zu heißen Sommertagen als eine eisgekühlte Limonade!

 

Das Dilemma: Haben Sie bei Ihrer gekauften Limo oder Brause schon einmal auf die Zutatenliste geguckt?

 

Wir sehen gleich zwei Dinge, die uns nicht gefallen:

 

1. Die Zuckermenge

 

Raten Sie mal, was bei Limos aus dem Supermarkt fast immer gleich nach dem Wasser am zweitmeisten enthalten ist … Richtig: Zucker! Beispielsweise sind in 100 Milliliter einer bekannten Orangenlimonade ganze 10 Gramm des süßen Lebensmittels. Das bedeutet: Trinken Sie von dieser Kalorienbombe ein Glas (250 Milliliter) entspricht das gut 8 Zuckerwürfeln, die Sie sich zuführen.

 

2. Chemie

 

Haben Sie sich schon einmal die gesamte Zutatenliste Ihrer Lieblingsbrause durchgelesen? Nicht selten finden sich dort diverse künstliche Zusatz-, Konservierungs- sowie Süßstoffe. Auch chemische Farbstoffe werden oft eingesetzt, um das Getränk optisch noch attraktiver aussehen zu lassen.

 

Das muss nun wirklich nicht sein. Unser Tipp: Machen Sie Ihre Limonade einfach selbst!

 

Wir verraten Ihnen unseren klassischen Redaktionsliebling – Natur pur, super erfrischend und weniger als die Hälfte der sonst üblichen Zuckermenge. Wir wünschen viel Freude beim Nachmachen und genüsslichen Schlürfen. 🙂

 

 

 

Zitronenlimonade

 

Level: Einfach
Vegan: Ja
Menge: 1 Liter

Zubereitung: ca. 15 Minuten
Kochzeit: ca. 5 Minuten

Kühlzeit: ca. 4 Stunden

 

Zutaten:

 

900 ml Mineralwasser (mit oder ohne Kohlensäure)
45 g Zucker
3 unbehandelte Bio-Zitronen, Schale und Saft

 

 

 

Zubereitung:

 

Reiben Sie die Schale der Zitronen dünn ab (ohne die weiße Haut) und kochen Sie sie mit 100 Milliliter Wasser und dem Zucker auf, bis sich letzterer vollständig aufgelöst hat. Gießen Sie den Zitronensirup durch ein Sieb in eine große Glaskanne und geben den Saft der ausgepressten Zitronen dazu. Nun füllen Sie das Gefäß mit etwa 800 Milliliter kaltem Mineralwasser auf und stellen das Getränk kalt.

 

Servieren Sie die eisgekühlte Limonade nach Belieben mit Eiswürfeln, einer Scheibe Zitrone oder ein paar Minze-Blättern.

 

 

 

Tipp: Süßen Sie Ihre nächste Limo anstatt mit Zucker doch einmal mit einem alternativen, natürlichen Süßungsmittel, z.B. Agavendicksaft.