Vegetarisch-vegane Vereinigung bei Marion Kracht

Marion Kracht

 

Ein TV-Star geht „fremd“: Neulich stellte Schauspielerin Marion Kracht uns im Berliner Ackerbürgerhaus ihr erstes Kochbuch vor: „Kracht kocht“. Zusammen mit ungefähr 50 Leuten quetschten wir uns in das kleine Lehmfachwerkhaus von ca. 1720, um dem Event beizuwohnen. Die gut gelaunte Autorin tauchte auf und stellte sich, den Kochlöffel fest in der Hand, dem Blitzlichtgewitter.

 

Eine fröhliche Willkommensrede schloss sich an, in der Marion Kracht stolz ihr Werk präsentierte, das seit Anfang April erhältlich ist. Viele leckere Rezepte auf 128 Seiten. Eine der Besonderheiten ist, dass es für jedes Rezept immer eine vegane und eine vegetarische Variante gibt – so ähnlich kennen wir das doch irgendwoher 😉

 

Ganz hungrig von so viel Gerede über gutes Essen, durften wir uns anschließend selbstverständlich höchstpersönlich von ihren Kochkünsten überzeugen. Marion stand nämlich den ganz Tag fleißig für ihre Gäste in der Küche und kredenzte uns folgende 3 Gänge:

 

1. Frische Zucchini-Kaltschale

 

2. Caponata mit Rote-Bete-Bouletten

 

3. Mango-Lassi mit Kakao

 

Alles vegan, alles sehr lecker! Mit einem Schlückchen veganen Wein endete der Abend und alle Gäste machten sich satt und glücklich wieder auf den Heimweg.

 

Das Buch gibt es u.a. hier zu kaufen.