Vom Veggie zum Veganer: 10 Tipps für den Umstieg!

3. Packe deinen Kühlschrank voll mit Leckereien!
Beim anschließenden Einkauf sollte dir klar sein: Die erstmalige Anschaffung von Chiasamen, Couscous & Co. kann ein wenig preisintensiver sein, aber danach wird’s günstiger – versprochen. Die meisten Produkte halten lange, da du nicht allzu viel pro Gericht davon benötigst. Gehe mit offenen Augen über den nächsten Markt oder durch den Bio-Laden und traue dich an neue Produkte – Du wirst staunen, was sich aus Amaranth, Schwarzwurzeln oder Haferdrink Köstliches zaubern lässt.